Fortbildung für Zahnärzte in Dresden

       kanzlei@rechtsanwaelte-poeppinghaus.de

      0351 48181-0     

            

Fortbildung für Zahnärzte in Dresden

Fortbildung für Zahnärzte in Dresden

Diesen Beitrag teilen:

In unseren Fachvorträgen werden neben den Fallstricken beim Verkauf oder der Übertragung einer Zahnarztpraxis auch die rechtlichen Besonderheiten des Zahnarztes im Falle der Scheidung und des Todes beleuchtet. Wir stellen Ihnen dabei sowohl die Regelungsmöglichkeiten eines Ehevertrages als auch Strategien und Gestaltungsmöglichkeiten eines Zahnärzte-Testamentes unter Einbeziehung der steuerlichen Optimierung durch vorweggenommene Erbfolge und Vermögensübertragungen zu Lebzeiten dar.

Neben den Vorträgen und ausführlichen Seminarunterlagen bietet das anschließende Get-Together bei einem reichhaltigen Buffet den geeigneten Rahmen für individuelle Gespräche. Für den Fall, dass aus aktuellen Gründen eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein sollte, werden wir diese als Online-Fortbildung anbieten. Anmeldungen sind bis zum 21.05.2021 möglich.

Gemäß Empfehlung der BZÄK/DGZMK erhalten Sie für diese Veranstaltung drei Fortbildungspunkte.

Stundenplan

Fachvorträge

16:00 - 16:45 Uhr
Verkauf und Übertragung der Zahnarztpraxis
• Vorbereitung der Praxisnachfolge • Besonderheiten bei Zahnarztpraxiskaufverträgen • Haftungsrisiken des Verkäufers
Referenten:
Marcel Schmieder
16:45 - 17:30 Uhr
Nicht jede Ehe hält ein Leben lang – der richtige Zahnärzte-Ehevertrag
• Scheidung: Was muss der Zahnarzt zahlen? Was passiert mit der Zahnarztpraxis? • Alternativen: Wie kann die Zahnarztpraxis als Existenzgrundlage durch einen Ehevertrag geschützt werden? • Risiken: Wann ist ein Ehevertrag unwirksam?
Referenten:
Diana Wiemann-Große
18:00 - 19:15 Uhr
Vorweggenommene Erbfolge und Vermögensübertragung zu Lebzeiten: das richtige Zahnärzte-Testament
• Tod des Zahnarztes: Was passiert mit der Zahnarztpraxis? Wer erbt? Wem gehört das Privatvermögen? • Testament: Was sind die Besonderheiten eines Zahnärzte-Testamentes? • Erbschaftssteuer: Wann ist eine Vermögensübertragung zu Lebzeiten oder eine vorweggenommene Erbfolge sinnvoll?
Referenten:
Diana Wiemann-Große, Ina Endter
19:15 - 19:30 Uhr
Wenn der Zahnarzt ausfällt - die richtige Zahnärzte-Vorsorgevollmacht
• Unfall des Zahnarztes: Was bedeutet ein Betreuungsverfahren? • Vorsorgevollmacht: Warum ist die Vorsorgevollmacht die bessere Alternative? • Worauf muss geachtet werden?
Referenten:
Diana Wiemann-Große
Marcel Schmieder
Marcel Schmieder
Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Zertifizierter Restrukturierungs- und Sanierungsexperte
Diana Wiemann-Große
Diana Wiemann-Große
Fachanwältin für Erbrecht, Fachanwältin für Familienrecht
Ina Endter
Ina Endter
Steuerberaterin, eureos pro sano gmbh steuerberatungsgesellschaft Leipzig

Datum

11 Jun 2021

Uhrzeit

16:00 - 21:00

Kosten

95 €

Veranstaltungsort

Steigenberger Hotel de Saxe Dresden
Neumarkt 9, 01067 Dresden

Referenten